Bernhard Marti neuer Leiter Finanzen der Allreal-Gruppe

Zürich, 1. Juni 2015: Der Verwaltungsrat der Allreal Holding AG hat Bernhard Marti (*1972, Schweizer) zum Leiter Finanzen und Mitglied der Gruppenleitung ernannt. Er folgt auf Roger Herzog, der das Unternehmen seit 1. Mai 2015 leitet. Seine Tätigkeit bei Allreal wird Bernhard Marti am 1. September 2015 aufnehmen.

Bernhard Marti ist seit Anfang 2014 CFO der Priora Holding AG. Davor war er während sechs Jahren Finanzchef des international tätigen Bahntechnik-Unternehmens Rhomberg Sersa. Zwischen 2000 und 2007 bekleidete er verschiedene leitende Positionen im Controlling der Steiner AG.

Bernhard Marti verfügt über je einen Master-Abschluss in General Management (HSG) und Corporate Finance (FH) sowie über ein eidgenössisch anerkanntes Diplom als Experte Rechnungswesen und Controlling. Darüber hinaus besitzt er einen Abschluss als eidgenössisch diplomierter Bauingenieur FH, den er mit einem Nachdiplomstudium in Bauingenieurwesen vertiefte. Als Erstausbildung absolvierte Bernhard Marti eine Maurerlehre. 

 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte:

Allreal-Gruppe 
Matthias Meier
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +41 44 319 12 67
Mobile +41 79 400 37 72
E-Mail matthias.meier@allreal.ch

Allreal-Gruppe
Allreal kombiniert ein ertragsstabiles Immobilienportfolio mit der Tätigkeit des Generalunternehmers (Entwicklung und Realisation). Der Wert des Immobilienportfolios beläuft sich auf CHF 4.16 Milliarden. Im Geschäftsjahr 2018 betrug das abgewickelte Projektvolumen CHF 352 Millionen. In Zürich, Bern, Cham und St. Gallen beschäftigt das Immobilienunternehmen über 230 Mitarbeitende. Allreal, mit operativem Sitz in Zürich, ist ausschliesslich in der Schweiz tätig. Die Aktien der Allreal Holding AG sind an der Börse kotiert.

Top