Allreal erwirbt repräsentatives Bürogebäude in Basel

Zürich, 1. Juli 2009 – Die Allreal Office AG erwirbt das vom Architekten Richard Meier entworfene Bürogebäude White Plaza an der Viaduktstrasse in Basel. Die im Jahr 1998 erstellte Liegenschaft verfügt über eine Nutzfläche von rund 20'000 Quadratmetern. Die Eigentumsübertragung erfolgte am 30. Juni 2009, der Besitzantritt am 1. Juli 2009.

Das in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs SBB erstklassig gelegene Gebäude ist nahezu voll vermietet. Der jährliche Soll-Mietertrag beträgt CHF 5.4 Millionen. Hauptmieter mit Verträgen bis 2018 beziehungsweise 2015 sind die Panalpina Management AG und die Tally Weijl Trading AG.

Mit dem Kauf der attraktiven Liegenschaft kann Allreal den Bestand an Renditeliegenschaften qualitativ, quantitativ und geographisch weiter ausbauen.

Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Fakten und Zahlen

Grundstücksfläche5'454 m²
Nutzfläche gesamt19'968 m²
Büro15'067 m²
Archiv/Lager4'901 m²
Parkplätze216

 

Medienstelle

Allreal-Gruppe 
Matthias Meier
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +41 44 319 12 67
Mobile +41 79 400 37 72
E-Mail matthias.meier@allreal.ch

Allreal-Gruppe
Allreal kombiniert ein ertragsstabiles Immobilienportfolio mit der Tätigkeit des Generalunternehmers (Entwicklung und Realisation). Der Wert des Immobilienportfolios beläuft sich auf CHF 4.16 Milliarden. Im Geschäftsjahr 2018 betrug das abgewickelte Projektvolumen CHF 352 Millionen. In Zürich, Bern, Cham und St. Gallen beschäftigt das Immobilienunternehmen über 230 Mitarbeitende. Allreal, mit operativem Sitz in Zürich, ist ausschliesslich in der Schweiz tätig. Die Aktien der Allreal Holding AG sind an der Börse kotiert.

Top