Führungswechsel bei Allreal

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Glattpark, 13. Juli 2022: Nach fast 20-jähriger erfolgreicher Tätigkeit für Allreal gibt Roger Herzog (*1972, CH) auf eigenen Wunsch seine Funktion als CEO im Frühjahr 2023 ab.

Roger Herzog hat Allreal in den vergangenen Jahren massgeblich geprägt, vorerst als CFO und seit dem Jahr 2015 als CEO. Unter seiner Leitung wurde das Geschäftsmodell mit den beiden Geschäftsfeldern Immobilien und Generalunternehmung konsequent weiterentwickelt und das Immobilienportfolio strategiekonform ausgebaut.

Bis zu seinem Austritt im Frühjahr 2023 wird Roger Herzog seine Aufgaben als CEO unverändert wahrnehmen und eine geordnete Übergabe an seine Nachfolgerin oder seinen Nachfolger sicherstellen.

Der Verwaltungsrat der Allreal Holding AG bedauert den Entscheid von Roger Herzog, dankt ihm bereits jetzt herzlich für sein engagiertes und wertvolles Wirken und wünscht ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg. Die Suche für seine Nachfolge wurde eingeleitet.

 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte:

Allreal-Gruppe 
Reto Aregger
Leiter Kommunikation
Tel. +41 44 319 12 67
Mobile +41 79 325 55 58
E-Mail reto.aregger@allreal.ch

 

Allreal-Gruppe
Allreal kombiniert ein ertragsstabiles Immobilienportfolio mit der Tätigkeit des Generalunternehmers (Entwicklung und Realisation). Der Wert des Immobilienportfolios beläuft sich auf über CHF 5.1 Milliarden. Im Geschäftsjahr 2021 betrug das von der Generalunternehmung abgewickelte Projektvolumen CHF 343 Millionen. In Zürich, Basel, Bern und Genf beschäftigt das Immobilienunternehmen mehr als 250 Mitarbeitende. Allreal, mit operativem Sitz im Glattpark, ist ausschliesslich in der Schweiz tätig. Die Aktien der Allreal Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Top