Generalversammlung stimmt einer Ausschüttung von CHF 7.00 pro Aktie zu

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Glattpark, 21. April 2023: An der 24. ordentlichen Generalversammlung der Allreal Holding AG haben die Aktionäre mit der Ausnahme von Traktandum 6.2 allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt.

An der diesjährigen Generalversammlung der Allreal Holding AG waren 10'627'026 Aktienstimmen vertreten, entsprechend 64.0 Prozent des Aktienkapitals beziehungsweise 81.1 Prozent des eingetragenen, stimmberechtigten Aktienkapitals.

Neben der Genehmigung des Jahresabschlusses 2022 hat die Generalversammlung auch einer Ausschüttung von insgesamt CHF 7.00 pro Namenaktie zugestimmt. Diese erfolgt am 27. April 2023 und setzt sich aus einer ordentlichen Dividende von CHF 3.50 (brutto) pro Namenaktie (CHF 2.275 netto nach Abzug der Verrechnungssteuer) sowie einer Ausschüttung von Reserven aus Kapitaleinlagen von CHF 3.50 pro Namenaktie (ex-Datum 25. April 2023) zusammen.

Die Aktionäre haben zudem Ralph-Thomas Honegger als Präsidenten des Verwaltungsrats wiedergewählt. Mit Philipp Gmür, Andrea Sieber, Peter Spuhler, Olivier Steimer, Thomas Stenz, Jürg Stöckli und Anja Wyden Guelpa bestätigte die Generalversammlung auch die Wiederwahl aller weiteren Mitglieder des Gremiums.

Die vom Verwaltungsrat beantragten Statutenänderungen hat die Generalversammlung mit Ausnahme von Traktandum 6.2 ebenfalls angenommen. Damit sprachen sich die Aktionärinnen und Aktionäre unter anderem gegen die Möglichkeit der Durchführung einer virtuellen Generalversammlung aus.

Die 25. ordentliche Generalversammlung der Allreal Holding AG findet am 19. April 2024 in Zürich statt.

 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte:

Allreal-Gruppe 
Reto Aregger
Leiter Kommunikation
Tel. +41 44 319 12 67
Mobile +41 79 325 55 58
E-Mail reto.aregger@allreal.ch

 

Allreal-Gruppe
Allreal kombiniert ein ertragsstabiles Immobilienportfolio mit der Tätigkeit des Generalunternehmers (Entwicklung und Realisation). Der Wert des Immobilienportfolios beläuft sich auf rund CHF 5.1 Milliarden. Im Geschäftsjahr 2022 betrug das von der Generalunternehmung abgewickelte Projektvolumen CHF 320 Millionen. In Zürich, Basel, Bern und Genf beschäftigt das Immobilienunternehmen rund 240 Mitarbeitende. Allreal, mit operativem Sitz im Glattpark, ist ausschliesslich in der Schweiz tätig. Die Aktien der Allreal Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

 

BESTIMMTE THEMEN, DIE IN DIESER MEDIENMITTEILUNG ERÖRTERT WERDEN, KÖNNEN ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN DARSTELLEN. DIESE AUSSAGEN BERUHEN AUF ERWARTUNGEN UND SCHÄTZUNGEN VON ALLREAL, OBWOHL ALLREAL KEINE GARANTIE DAFÜR GEBEN KANN, DASS DIESE ERWARTUNGEN UND SCHÄTZUNGEN ERREICHT WERDEN. INVESTOREN WERDEN DARAUF HINGEWIESEN, DASS ALLE ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN RISIKEN UND UNSICHERHEITEN BEINHALTEN. DIE TATSÄCHLICHEN ERGEBNISSE KÖNNEN IN DER ZUKUNFT WESENTLICH VON PROGNOSTIZIERTEN ODER ERWARTETEN ERGEBNISSEN ABWEICHEN. AUSSERDEM ÜBERNIMMT ALLREAL, SOWEIT NICHT GESETZLICH VORGESCHRIEBEN, KEINERLEI VERPFLICHTUNG ZUR AKTUALISIERUNG DIESER AUSSAGEN AUFGRUND NEUER INFORMATIONEN, ZUKÜNFTIGER EREIGNISSE ODER AUS SONSTIGEN GRÜNDEN.

Top