Erfolgreiche Übergabe des Rieter Campus an die Bauherrschaft

Glattpark, 2. Februar 2024: Nach zwei Jahren Bauzeit hat Allreal die Arbeiten am Rieter Campus in Winterthur erfolgreich abgeschlossen. Seit anfangs Februar 2024 ist das Traditionsunternehmen Rieter im Besitz der Schlüssel für ihren neuen Hauptsitz. Das Gebäude vereint Kundenzentrum, Produkt- und Technologieentwicklung sowie Verwaltung unter einem Dach. Ein Hauptsitz, der alle Anforderungen eines modernen Industrieunternehmens erfüllt.

Die Realisation war komplex und stellte hohe Anforderungen an das zuständige Projektteam. Nebst dem fachlichen Know-how, welches für die Realisation eines Technologiezentrums notwendig ist, stellte die Umsetzung der anspruchsvollen Architektur innerhalb des vorgegebenen Kostenziels eine besondere Herausforderung dar. Mit der termin- und qualitätsgerechten Übergabe an die sehr zufriedene Bauherrschaft hat Allreal bewiesen, dass wir für komplexe Industriebauten die notwendigen Ausführungskompetenzen besitzen.

Während die Arbeiten für den Rieter Campus mit der Schlüsselübergabe abgeschlossen sind, hat die Arbeit für die Entwicklung und Vermarktung des angrenzenden Areals gerade erst begonnen. Allreal hat im letzten Jahr das 75 000 m2 grosse Industrieareal direkt neben dem Rieter Campus an der Klosterstrasse erworben.

Bis Ende Jahr belegt Rieter noch einen grossen Teil der Flächen auf dem Areal. Ab 2025 wird Allreal diese dann wiedervermieten. Langfristig wollen wir im Dialog mit der Stadt Winterthur und weiteren Beteiligten das Areal zu einem modernen Lebensraum mit überregionaler Strahlkraft entwickeln, welcher auch Bezug zur Pionierzeit der Textilindustrie nimmt.

Das Areal ist hervorragend erschlossen und bietet langfristig viel Potenzial. Als Immobilienunternehmen mit eigener Entwicklung- und Realisierungskompetenz ist Allreal optimal aufgestellt, um dieses voll auszuschöpfen.

 

Für Rückfragen und weitere Auskünfte:

Allreal-Gruppe 
Reto Aregger
Leiter Kommunikation
Tel. +41 44 319 12 67
Mobile +41 79 325 55 58
E-Mail reto.aregger@allreal.ch

 

Allreal-Gruppe
Allreal kombiniert ein ertragsstabiles Immobilienportfolio mit der Tätigkeit des Generalunternehmers (Entwicklung und Realisation). Der Wert des Immobilienportfolios beläuft sich auf rund CHF 5.1 Milliarden. Im Geschäftsjahr 2022 betrug das von der Generalunternehmung abgewickelte Projektvolumen CHF 320 Millionen. In Zürich, Basel, Bern und Genf beschäftigt das Immobilienunternehmen rund 240 Mitarbeitende. Allreal, mit operativem Sitz im Glattpark, ist ausschliesslich in der Schweiz tätig. Die Aktien der Allreal Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

 

BESTIMMTE THEMEN, DIE IN DIESER MEDIENMITTEILUNG ERÖRTERT WERDEN, KÖNNEN ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN DARSTELLEN. DIESE AUSSAGEN BERUHEN AUF ERWARTUNGEN UND SCHÄTZUNGEN VON ALLREAL, OBWOHL ALLREAL KEINE GARANTIE DAFÜR GEBEN KANN, DASS DIESE ERWARTUNGEN UND SCHÄTZUNGEN ERREICHT WERDEN. INVESTOREN WERDEN DARAUF HINGEWIESEN, DASS ALLE ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN RISIKEN UND UNSICHERHEITEN BEINHALTEN. DIE TATSÄCHLICHEN ERGEBNISSE KÖNNEN IN DER ZUKUNFT WESENTLICH VON PROGNOSTIZIERTEN ODER ERWARTETEN ERGEBNISSEN ABWEICHEN. AUSSERDEM ÜBERNIMMT ALLREAL, SOWEIT NICHT GESETZLICH VORGESCHRIEBEN, KEINERLEI VERPFLICHTUNG ZUR AKTUALISIERUNG DIESER AUSSAGEN AUFGRUND NEUER INFORMATIONEN, ZUKÜNFTIGER EREIGNISSE ODER AUS SONSTIGEN GRÜNDEN.

Top